Bald ruht ihre Nähmaschine

Köniz

Fast zwei Jahrzehnte lang nähte Franziska Ellenberger Taschen. Ihre Kreationen gabs sogar in Zürichs hippen Läden zu kaufen. Nun geht der Einfraubetrieb zu.

Der Stern war ihr Markenzeichen. Nach 17 Jahren schliesst Franziska Ellenberger ihre Taschenmanufaktur Sistars, welche die 57-Jährige seinerzeit zusammen mit ihrer Schwester gegründet hatte.<p class='credit'>(Bild: Beat Mathys)</p>

Der Stern war ihr Markenzeichen. Nach 17 Jahren schliesst Franziska Ellenberger ihre Taschenmanufaktur Sistars, welche die 57-Jährige seinerzeit zusammen mit ihrer Schwester gegründet hatte.

(Bild: Beat Mathys)

Eigentlich wollte die Schwester nur endlich eine praktische Badetasche haben, die genug gross und wasserdicht ist. Also bat sie Franziska Ellenberger um Hilfe. Die beiden Geschwister besorgten sich Blache, setzten sich an die Nähmaschine und experimentierten. Es entstanden neue Ideen, neue Formen, neue Resultate – und schliesslich ihre eigene Taschenmanufaktur Sistars.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt