«Bahnbrechendes Urteil» für Karrierefrauen

Die entlassene Ärztin Natalie Urwyler, die nun per Gerichtsentscheid rehabilitiert wurde, würde «sofort wieder für das Inselspital arbeiten». Ihr Fall zeige, wie weit das universitäre Karrieresystem von echter Gleichstellung entfernt sei.

Engagiert sich für Frauenkarrieren: Natalie Urwyler.

(Bild: Nicole Philipp)

Jürg Steiner@Guegi

Die kurze Zeile, mit der An­d­rea Gysi, Gerichtspräsidentin am ­Regionalgericht Bern-Mittelland am Mittwoch ihr Urteil mitteilte, ist möglicherweise geeignet, Gleichstellungsgeschichte zu schreiben. «Betreffend Gleichstellungsgesetz» werde «die Kündigung vom 17. Juni 2014 aufgehoben», entschied die Richterin.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt