Bärner Brocki will in ehemalige Garage ziehen

Bern

In der ehemaligen Berner Alcadis-Garage soll eine Brockenstube entstehen. Das Baugesuch der Stiftung Gewa wurde am Mittwoch publiziert. Der neue Standort könnte eine Alternative zum Pappelweg sein, wo die Gewa ohne Bewilligung eine Brocki betreibt.

Die Bärner Brocki am Pappelweg in Bern geschäftet seit 1996 ohne Bewilligung.

Die Bärner Brocki am Pappelweg in Bern geschäftet seit 1996 ohne Bewilligung.

(Bild: Stefan Anderegg)

Ralph Heiniger

Eine Brockenstube und ein Bistro. Das plant die Stiftung Gewa am ehemaligen Standort der Garage Alcadis, in der Liegenschaft Hofweg 5/Dammweg 27 in der Berner Lorraine. Das Bauvorhaben wurde gestern im Anzeiger publiziert.

Dieser Standort befindet sich nur 300 Meter von der Gewa-Brocki am Pappelweg entfernt. Um die Bärner Brocki am Pappelweg tobt seit einigen Jahren ein komplizierter Rechtstreit. Es hatte sich herausgestellt, dass der Gewa für den Betrieb einer Brocki an diesem Standort nie eine Bewilligung erteilt wurde.

Ende für Pappelweg?

Zieht die Gewa jetzt also mit ihrer Brocki einfach vom Pappelweg in die ehemalige Alcadis-Garage? «Wir haben mehrere Baugesuche an verschiedenen Standorten eingereicht», sagt Gewa-Geschäftsleiter Samuel Schmid auf Anfrage. Wegen der Schwierigkeiten am Pappelweg prüfe die Gewa mehrere Optionen, unter anderem am Wylerring, am Sulgenrain und eben in der ehemaligen Alcadis-Garage im Lorrainequartier.

Unabhängig vom definitiven Ausgang des Rechtsstreits um den Pappelweg ist bereits klar, dass die Gewa an diesem Standort Platz verlieren wird. «Ob ein neuer Standort eine Ergänzung oder eine Alternative zum Pappelweg wird, ist noch offen», so Schmid.

Für berufliche Integration

Die Gewa ist eine Stiftung für die berufliche Integration. Sie bietet Menschen mit einer Invalidenrente und eingeschränkter Leistungsfähigkeit die Möglichkeit, einer ihren Fähigkeiten entsprechenden Arbeit nachzugehen, und hilft bei der beruflichen Wiedereingliederung.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt