Zum Hauptinhalt springen

Autolenker fährt in wartendes Auto – und flüchtet danach

Am Dienstagnachmittag sind in Biel zwei Autos kollidiert. Einer der Autolenker verliess die Unfallstelle, bevor die Polizei da war.

chh
Der Unfall ereignete sich vor dem Schulhaus Madretsch.
Der Unfall ereignete sich vor dem Schulhaus Madretsch.
Screenshot/Google Maps

Kurz vor 13.40 Uhr kam es an der Bieler Madretschstrasse zu einem Unfall. Gemäss Angaben der Kantonspolizei Bern wartete ein heller Kombi an einer Ampel vor dem Madretschschulhaus, als plötzlich von hinten ein dunkelblauer Kleinwagen in das wartende Fahrzeug prallte.

Nach dem Unfall stiegen beide Lenker aus. Der Lenker des blauen Autos verliess kurze Zeit später die Unfallstelle - noch bevor die Polizei eintraf - in Richtung Lindenquartier. Beim blauen Auto handelt es sich offenbar um einen Smart.

Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen. Personen, die sachdienliche Angaben machen können, insbesondere der Lenker des blauen Autos, werden gebeten, sich unter der Nummer 032 324'85'31 zu melden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch