Zum Hauptinhalt springen

Autofahrer donnert in Hausfassade

In Gerolfingen verlor in der Nacht auf Sonntag ein Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in eine Hausmauer. Der Autolenker blieb dabei unverletzt.

In der Nacht auf Sonntag um kurz vor 2.30 Uhr rauschte an der Frenschenbergstrasse ein Auto in eine Hausfassade.
In der Nacht auf Sonntag um kurz vor 2.30 Uhr rauschte an der Frenschenbergstrasse ein Auto in eine Hausfassade.
Arthur Sieber
Ausser Sachschaden kam dabei keiner zu Schaden.
Ausser Sachschaden kam dabei keiner zu Schaden.
Arthur Sieber
1 / 2

Das ging noch einmal glimpflich aus: In der Nacht auf Sonntag um kurz vor 2.30 Uhr kam ein Autolenker aus noch zu klärenden Gründen in Gerolfingen in der Gemeinde Täuffelen von der Fahrbahn ab. Anschliessend prallte dieser auf der Frenschenbergstrasse auf der Höhe der Liegenschaft Nummer 6 in die Hausfassade.

Erstaunlicherweise verletzte sich der Fahrer dabei nicht und auch sonst niemanden, wie die Kantonspolizei am Sonntag auf Anfrage bestätigt. Die Regiofeuerwehr Täuffelen musste zur Sicherung des Gebäudes aufgeboten werden. Die Höhe des Sachschadens wird auf 25'000 Franken geschätzt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch