Zum Hauptinhalt springen

Auffahrunfall im Pendlerverkehr auf der A6

Am Freitagmorgen ist es auf der Autobahn zwischen Thun und Bern zu einem Unfall mit drei Autos gekommen.

Auf der A6 zwischen Rubigen und Muri kam es am Freitagmorgen zu einem Unfall.
Auf der A6 zwischen Rubigen und Muri kam es am Freitagmorgen zu einem Unfall.
Screenshot Google Maps

Am Freitagmorgen mussten sich die Autofahrer auf der A6 von Thun nach Bern gedulden. Grund war ein Auffahrunfall im ohnehin schon stockenden Kolonnenverkehr. Drei PWs sind kurz nach 07.15 Uhr miteinander kollidiert, wie ein Sprecher der Kantonspolizei Bern auf Anfrage mitteilte. Ereignet hat sich die Kollision zwischen Rubigen und Muri.

Verletzt habe sich beim Auffahrunfall nach ersten Erkenntnissen niemand. Die beschädigten Autos wurden auf den Pannenstreifen geräumt. Von dort werden sie später abtransportiert. Bereits um 08.30 Uhr habe sich die Verkehrssituation wieder beruhigt, so der Kapo-Sprecher.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch