Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Auf der Brache geht alles, jedenfalls fast

Haben drei Wochen im Gurzelen-Stadion verbracht: Noah Egli, Newa Grawit und Michael Finger von Cirque de Loin sind etwas ernüchtert.
Für immer 8 nach 7: Die Uhr im Gurzelen-Stadion steht still. Nicht aber die Zeit. Immer neue Projekte ­entstehen.
Beliebt und auch von aussen gut sichtbar: Die Warmbächli-Brache wird seit über einem Jahr zwischengenutzt.
1 / 5

Weitab vom Zentrum

Hoffen aufs Warmbächli

Graffiti oder nicht?