Zum Hauptinhalt springen

Auf den Fersen der Bundespräsidentin

Jugendliche drehten einen Film über Simonetta Sommaruga. Sie waren an der Wahl der SP-Frau zur Bundespräsidentin und den Feiern dazu dabei. Und machten ganz neue Erfahrungen.

Über fünf Stunden Filmmaterial war es. Jetzt sind es noch rund sieben Minuten. So lang ist der Film, den Könizer Jugendliche über Simonetta Sommarugas Wahl zur Bundespräsidentin und die Feiern in Bern und Köniz gedreht haben. Sie sind Mitglieder von You Report, dem jungen Filmteam Köniz. Den Auftrag erhielten sie von der Gemeinde.

«Das war für uns eine riesige Chance», sagt die 18-jährige Geografiestudentin Daria Lehmann. Sie kennt den Film in- und auswendig. «Das finde ich super», sagt sie zur Szene, in der Sommaruga winkend an den Könizer Schulkindern vorbeischreitet. «Es kommt mir vor, als ob sie die Queen wäre.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.