Zum Hauptinhalt springen

Auf dem Bahnhofplatz spitalreif geschlagen

Ein 21-jähriger Schweizer steht diese Woche vor Gericht, weil er im Jahr 2012 auf dem Berner Bahnhofplatz einen anderen jungen Mann mit einem Faustschlag niedergestreckt und schwer verletzt hat.

Auf dem Berner Bahnhofsplatz wurde etwas über zwei Jahren ein Mann zusammengeschlagen. Nun steht der Täter vor Gericht.
Auf dem Berner Bahnhofsplatz wurde etwas über zwei Jahren ein Mann zusammengeschlagen. Nun steht der Täter vor Gericht.
Stefan Anderegg

Es hätte ein lustiger Abend mit Kollegen werden können. «Die Stimmung war super, es war ein Feiertag, das Wetter war schön», daran erinnert sich der junge Mann noch gut. Für den grössten Teil der Nacht vom 27. auf den 28.Mai 2012 ist in seinem Gedächtnis aber der Film gerissen. «Ich weiss nur noch, dass ich im Spital aufgewacht bin.» Zu sich gekommen ist der Mann mit einem Schädel-Hirn-Trauma, an dessen Folgen er noch heute leidet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.