Zum Hauptinhalt springen

Auto auf Dach gelandet – ein Verletzter

Am Montagnachmittag kam es auf der Reuchenettestrasse in Biel zu einem spektakulären Verkehrsunfall. Ein Autolenker wurde verletzt.

Eines der involvierten Autos kam nach der Kollision auf dem Dach zum Stillstand.
Eines der involvierten Autos kam nach der Kollision auf dem Dach zum Stillstand.
Arthur Sieber
Der Fahrzeuglenker dieses Fahrzeugs wurde verletzt ins Spital gebracht.
Der Fahrzeuglenker dieses Fahrzeugs wurde verletzt ins Spital gebracht.
Arthur Sieber
Wie es zum Unfall kam, ist zurzeit Gegenstand der Ermittlungen.
Wie es zum Unfall kam, ist zurzeit Gegenstand der Ermittlungen.
Arthur Sieber
1 / 4

Am Montagnachmittag ereignete sich in Biel ein spektakulärer Verkehrsunfall. Dabei prallten auf der Kreuzung Reuchenettestrasse/Hermann-Lienhardstrasse zwei Autos zusammen, wobei eines der Fahrzeuge auf dem Dach zum Stillstand kam.

Gemäss ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Bern kam ein Fahrzeuglenker von der A16 her und wollte links in die Hermann-Lienhardstrasse abbiegen, als zeitgleich von Biel her ein Auto geradeaus in Richtung A16 fuhr. Aus noch ungeklärten Gründen kam es zur Kollision.

Der Fahrzeuglenker des ersten Autos wurde beim Unfall verletzt. Er wurde von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit und mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Der Lenker des zweiten Autos blieb unverletzt. Im Bereich der Unfallstelle war die Strasse bis um 16 Uhr nur einseitig befahrbar.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch