ABO+

«Auch Lachen gehört zur Trauer»

Stirbt ein Familienmitglied, ist das für Kinder eine schwierige Situation. Hilfe bieten die Fachpersonen des Vereins Familientrauerbegleitung. Eine von ihnen ist Annyett König.

Auch schöne Momente gehören zur Trauer. Etwa, wenn Annyett König mit ihren Kindern Aline und Rafael in der Hängematte liegen kann.

Auch schöne Momente gehören zur Trauer. Etwa, wenn Annyett König mit ihren Kindern Aline und Rafael in der Hängematte liegen kann.

(Bild: Christian Pfander)

Sheila Matti

Annyett König öffnet ihren alten Aktenkoffer, der gefüllt ist mit Spielsachen und Bastelmaterialien. Sie holt den Umschlag mit den Monsterkarten hervor und legt eine nach der anderen vor sich auf den Boden.

Jede Karte stellt eine andere Art der Trauer dar: Das erste Monster ist wütend, das nächste weint, das dritte versteckt sich unter dem Teppich, das vierte tut so, als würde es ihm gut gehen. «Obwohl jedes Monster seine Gefühle anders ausdrückt, trauern sie doch alle gleich stark», erklärt König.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt