Arabischer Botschafter ermöglicht Berner Kindern Zirkusbesuch

Bern

Jugendliche und Kinder aus der Region Bern besuchen am Samstag eine Zirkusvorstellung. Die Kosten dafür übernimmt der Botschafter der Vereinigten Arabischen Emirate.

Rund 300 Kinder und Jugendliche aus minderbemittelten Familien dürfen den Zirkus Knie besuchen.

(Bild: Keystone Anthony Anex)

Rund 300 Jugendliche und Kinder aus minderbemittelten Familien in der Region Bern besuchen am Samstag in Bern eine Vorstellung des Zirkus Knie. Die Kosten dafür übernimmt im Wesentlichen der Botschafter der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE).

Wie die Katholische Kirche Region Bern am Freitag mitteilte, wollte der Pfarrer der Berner Dreifaltigkeitskirche diesen Familien ein gemeinsames Erlebnis ermöglichen. Es seien Familien, «die es sonst nicht einfach haben», wie Pfarrer Christian Schaller in der Mitteilung zitiert wird.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt