ABO+

Anwalt muss hohe Steuerbusse bezahlen

Ein Notar und Rechtsanwalt aus dem Kanton Bern hat Steuern hinterzogen. Das kommt ihn teuer zu stehen. Nachsteuern und Bussen in sechsstelliger Höhe werden fällig.

Mangelhafte Abgrenzung von privaten und geschäftlichen Kostenaufwand wurde einem Anwalt zum Verhängnis.

Mangelhafte Abgrenzung von privaten und geschäftlichen Kostenaufwand wurde einem Anwalt zum Verhängnis.

(Bild: Thomas Willemsen (Symbolbild))

Hans Ulrich Schaad

Die Meldung kam aus Zürich. Die dortigen Steuerbehörden nahmen 2009 in einer Anwaltskanzlei eine Buchprüfung vor. Und sie stellten Unregelmässigkeiten fest. Das meldeten sie ihren Kollegen in Bern, da einer der Partner der Kanzlei im Kanton Bern steuerpflichtig ist.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...