An der Beamtenparty spielte Züri West

Mit einem rauschenden Fest verabschiedete Berns Kulturabteilung ihren Vizeleiter. Kostenpunkt: 26'000 Franken. Es habe sich um einen «Vernetzungsanlass» gehandelt, heisst es nun bei der Stadt.

Michael Feller@mikefelloni
Christoph Hämmann

250 geladene Gäste strömten am 24. Januar in die Berner Dampfzentrale. Eine Woche vor der Pensionierung von Peter Schranz, dem Vizeleiter von Kultur Stadt Bern, wurde gefeiert. Angerichtet wurde mit der ganz grossen Kelle. Es gab eine Lesung und Konzerte. Züri West spielte. Kostenpunkt: 26'000 Franken. Bezahlt von der Stadt Bern.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt