Zum Hauptinhalt springen

Alter TV-Profi bringt Politik zum Volk

Eigentlich wäre TV-Produzent Peter Lippuner pensioniert. Doch für die Produktion «Treffpunkt Bundesplatz» hat der 66-Jährige den Ruhestand unterbrochen.

Tobias Habegger
Peter Lippuner auf dem Bundesplatz: Der 66-Jährige ist ein alter Fuchs im Fernsehgeschäft. Für die grösste TV-Kiste in der Sparte Politik hat er Journalisten aus den vier Landesteilen zusammengeführt.
Peter Lippuner auf dem Bundesplatz: Der 66-Jährige ist ein alter Fuchs im Fernsehgeschäft. Für die grösste TV-Kiste in der Sparte Politik hat er Journalisten aus den vier Landesteilen zusammengeführt.
Urs Baumann

Die TV-Profis sprechen von einer grossen Kiste. Noch bis Ende Woche werden auf dem Bundesplatz Sendungen zu den bevorstehenden nationalen Wahlen produziert. Über 100 Radiosendungen, viermal die «Wahlarena», ein «Club», zehn Kindersendungen, zehnmal «Schweiz aktuell», mehrere Produktionen für die Westschweiz, fürs Tessin und für Rätoromanen sendet das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) ins Land hinaus. Zudem gibts täglich Liveschaltungen auf den Bundesplatz. Dort mischen sich Politiker unters Volk.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen