Als die Bewegung in die Reithalle rollte

Während die Band Sandstein am 24. Oktober 1987 den ersten Song anstimmte, wurden die letzten Pferde aus den Ställen im heutigen Kino der Berner Reitschule geführt. SP-Stadtrat Johannes Wartenweiler war Teil der Bewegung und bei der Besetzung dabei.

  • loading indicator
Christoph Hämmann

«Als das Tor zur Grossen Halle aufgestossen wurde, war ich auf der Schanzenpost und verschickte Telegramme an die Medien: Die Reithalle ist besetzt! Das Tor war übrigens nur an­gelehnt – zwei Tage zuvor waren Leute ins Gebäude ein­gedrungen und hatten es von innen geöffnet. Angesichts dieser Überraschung zog sich die Polizei umgehend zurück. Etwa 200 Personen strömten in die Halle, dazu transportierten ein VW-Bus und zwei, drei Lastwägeli Material und Getränke. Auf einem kleinen ­Sattelschlepper war eine mobile Bühne aufgebaut, und kaum waren wir drin, legte die Band Sandstein los – mit einem Rolling-Stones-Cover.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt