Zum Hauptinhalt springen

Alles neu in der Quartierbeiz Eiger

Wo früher das Restaurant Eiger war, entsteht wieder eine Quartierbeiz. Dahinter stecken die Fondation-Gad-Stiftung und zwei Berner Gastroprofis. Im April soll der Betrieb in Bern starten.

Das Restaurant Eiger hat einen neuen Besitzer: Im April eröffnet hier die Fondation-Gad-Stiftung ein neues Lokal. Derzeit wird noch umgebaut.
Das Restaurant Eiger hat einen neuen Besitzer: Im April eröffnet hier die Fondation-Gad-Stiftung ein neues Lokal. Derzeit wird noch umgebaut.
Beat Mathys

Die Fenster des ehemaligen Restaurants Eiger sind abgeklebt. Vergangenen Herbst ging der Betrieb an der Belpstrasse 73 zu. Hinter den Kulissen tut sich aber bereits wieder etwas. Wer einen Blick ins Innere der ehemaligen Quartierbeiz erhascht, sieht, dass gebaut wird. «Wir sind am Umbauen», sagt Rolf Zumstein, Geschäftsführer der Fondation-Gad-Stiftung. Er bestätigt, dass die gemeinnützige Stiftung das ehemalige Eiger übernommen hat und dort im April ein neues Lokal eröffnen wird. «& Eiger» wird das Restaurant heissen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.