Zum Hauptinhalt springen

Abegg-Stiftung wieder offen für Besucher

Nach einer mehr als zweijährigen Bauzeit öffnet die Abegg-Stiftung am Sonntag ihre Türen wieder fürs Publikum. Der Ausstellungstrakt für die Kunstsammlung wurde komplett erneuert.

Die Dauerausstellung der Abegg-Stiftung nimmt langsam Formen an. Konservatoren packen mit Handschuhen und grösster Sorgfalt die kostbaren Ausstellungsstücke ?aus. Die Ausstellung wird am Sonntag nach dem mehr als zweijährigen Umbau wieder eröffnet.
Die Dauerausstellung der Abegg-Stiftung nimmt langsam Formen an. Konservatoren packen mit Handschuhen und grösster Sorgfalt die kostbaren Ausstellungsstücke ?aus. Die Ausstellung wird am Sonntag nach dem mehr als zweijährigen Umbau wieder eröffnet.
zvg

Auf dem hellen Eichenparkett liegen blaue Gummimatten, rote Kisten mit kostbarem Inhalt werden darauf hereingefahren. Konservatoren nehmen mit Handschuhen sorgsam die Ausstellungsobjekte hinaus, drapieren sie auf den Wandborden oder in den Glasvitrinen. Die meisten Rahmen mit den grossen und kleineren Textilien sind bereits an den Wänden montiert. Der Endspurt in der Abegg-Stiftung läuft derzeit: Am 18.September öffnet die Ausstellung in Riggisberg nach über zweijähriger Bauzeit ihre Türen wieder für das Publikum.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.