Zum Hauptinhalt springen

Ab auf den Gurten

Heute Mittwoch startet die 36. Ausgabe des Gurtenfestivals. Wochenlang dauerte der Aufbau auf dem Gelände. Unser Fotograf rannte während eines Monats jeden Tag hinauf.

Vor rund einem Monat begann der Aufbau des Festivalgeländes. BZ-Fotograf Raphael Moser joggte während vier Wochen jeden Tag auf den Gurten, um den Aufbau zu begleiten. Dabei hat er so viele verschiedene Routen wie möglich ausprobiert. 27 Stunden und 16 Minuten war er rennend unterwegs. Dabei hat er insgesamt 10'165 Höhenmeter und 232,4 Kilometer zurückgelegt.

Die Hauptbühne des Festivals steht also - den vier schönsten Stadtberner Festivaltagen steht nichts mehr im Weg. Auch der Wetterbericht verheisst nur Gutes. Die Party kann losgehen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch