Wohnung bei Brand beschädigt

Urtenen-Schönbühl

Ein technischer Defekt hat am Sonntagmorgen in einer Wohnung in Urtenen-Schönbühl einen Brand ausgelöst. Dieser konnte rasch gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.

Am Sonntag gegen 11 Uhr ist in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Etzmattrain in Urtenen-Schönbühl ein Feuer ausgebrochen. Zu dem Zeitpunkt hatte sich eine Frau in der Wohnung befunden; sie konnte sich rechtzeitig ins Freie begeben und blieb unverletzt.

Die Feuerwehr hat den Brand rasch löschen können. Anschliessend befreite sie die Wohnung mit einem Lüfter vom Rauch. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, dürfte der Brand auf einen Defekt an einem elektrischen Gerät zurückzuführen sein, doch die Ermittlungen sind noch im Gang. Die Wohnung ist vorerst nicht mehr bewohnbar.

mb/pkb

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt