«Wieso soll ich den US-Behörden alles glauben?»

Auf 911untersuchen.ch äussern rot-grüne Nationalräte und andere Promis den harten Verdacht, die USA hätten 9/11 selber inszeniert. «Ich bin kein Verschwörungsheini!», verteidigt der Berner Blogger Stefan Schaer seine Website.

Monströse Lücken auf New Yorks Ground Zero. Und auch in den offiziellen 9/11-Untersuchungsberichten?

(Bild: Keystone)

Stefan von Bergen@StefanvonBergen.

Herr Schaer, wie erlebten Sie den 11.September 2001? Stefan Schaer: Ich war im Büro. Jemand rief geschäftlich an und sagte, in New York passiere Ungeheures. Ich fuhr mit dem Fahrrad nach Hause, startete den Fernseher und blieb bis tief in die Nacht davor sitzen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Kommentare
Loading Form...