Wie die Burger beim Berner Brückenpoker mitmischten

Bern

Sagt die Burgergemeinde mit ihrem Bodenbesitz bei Berns Stadtentwicklung, wo es langgeht? Nicht im Alleingang, erfährt man in der neuen Burgergeschichte. Beim Bau des Bahnhofs und der Kornhausbrücke aber setzten die Burger ihre Interessen clever durch.

  • loading indicator
Stefan von Bergen@StefanvonBergen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt