Wankdorf-Kreisel ist bereit für Autos

Bern

Ab Montag rollen die ersten Autos über den neuen Kreisel beim Wankdorfplatz. Doch die Bauarbeiten dauern noch bis in den Sommer 2012.

Der Rohbau ist fertig: Doppelstöckiger Kreisel beim Wankdorfplatz.

Der Rohbau ist fertig: Doppelstöckiger Kreisel beim Wankdorfplatz.

(Bild: zvg)

Tobias Habegger@TobiasHabegger

Der Rohbau des doppelstöckigen Kreisels bei der Kreuzung am Wankdorfplatz ist fertig – nach einer Bauzeit von knapp eineinhalb Jahren. Ab Montag dürfen Autos auf der Achse Nord–Süd und Ost–West den Kreisel erstmals passieren. Die grossräumige Umleitung über Worblaufen/ Neufeld bleibt aber ebenso bestehen wie die lokale Umleitung über die Wölflistrasse.

Velofahrer und Fussgänger können die Baustelle künftig direkter queren. Für den öffentlichen Verkehr ändert sich nichts.

Doppelstöckig ab 2012

«Im Nordquartier haben sich die meisten mit der Grossbaustelle arrangiert», schreibt die kantonale Baudirektorin in einer Broschüre, die an Berner Haushalte verteilt wurde. Im Sommer 2012 wird laut Bauplan auch der unterirdische Kreisel in Betrieb genommen. Danach beginnt die Gestaltung des Wankdorfplatzes. Parallel dazu werden auf der Winkelriedstrasse Geleise gebaut. Denn ab dem Frühjahr 2013 soll auch das Nünitram den Wankdorf-Kreisel queren und die Fahrgäste bis zur S-Bahn-Station Wankdorf bringen.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...