Vom Bombenhagel reden nur noch wenige

Riggisberg

Eine Erinnerung verblasst. Heute weiss kaum mehr jemand richtig, was vor 70 Jahren in Riggisberg passiert ist. Dabei gingen damals über 200 Bomben auf das Dorf nieder.

  • loading indicator

Ein Gedenkstein? Und Bomben? Tatjana Laudati schüttelt den Kopf. «Nein», sagt sie dann, davon höre sie zum ersten Mal. Dabei ist die 19-jährige Stiftin in der Region aufgewachsen. Sie hat schon in Wattenwil, Mühlethurnen und Helgisried gewohnt, und auch Riggisberg, wo sie nun vor der Post auf das Postauto wartet, ist ihr ja eigentlich vertraut.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Kommentare
Loading Form...