Mont Crosin/Mont Soleil

Vier neue Windturbinen nehmen Betrieb auf

Mont Crosin/Mont SoleilAb sofort speisen vier neue Windräder im Windpark Juvent im Berner Jura das Stromnetz der BKW.

Einige Impressionen von der Montage eines Windrades. Quelle: Vimeo/BKW


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Montagearbeiten im Windpark Juvent im Berner Jura sind abgeschlossen. Die vier neuen Turbinen sind in Betrieb gegangen, wie die BKW als Mehrheitsaktionärin der Betreibergesellschaft Juvent SA am Dienstag mitteilte.

Die Jahresleistung des grössten Schweizer Windparks auf dem Mont Crosin und dem Mont Soleil erhöht sich von 50 auf 70 Gigawattstunden Strom. Ersetzt wurden vier alte Maschinen, die künftig Strom in Weissrussland und Kasachstan produzieren werden.

Der Windpark Juvent nahm seinen Betrieb vor rund 20 Jahren auf. Insgesamt 16 Turbinen mit den Baujahren 2010, 2013 und 2016 stehen im Einsatz. (mb/sda)

Erstellt: 04.10.2016, 11:24 Uhr

Artikel zum Thema

Grosstransport für mehr Windkraft

Trotz der Energiestrategie 2050 stockt der Bau von Windkraftanlagen. So sind die Betreiber des grössten Windparks der Schweiz gezwungen, für grössere Turbinen alte abzureissen: Juvent reizt nun das Limit aus, auch beim Transport. Mehr...

Windkraftwerk profitiert von guten Windverhältnissen

Das Windkraftwerk Juvent im Berner Jura, welches von der BKW geführt wird, hat im Jahr 2015 ein Rekordergebnis erzielt. Der Grund dafür sind überdurchschnittlich gute Windverhältnisse. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Kommentare

Blogs

History Reloaded Neuer Feminismus, alte Rollenbilder

Sweet Home Schmuckes Flechtwerk

Die Welt in Bildern

Feuerball: Sonnenaufgang über Kairo. (19. Juni 2018)
(Bild: /Mohamed Abd El Ghany) Mehr...