Vegan in der alten Migros

Bern

In die eine Hälfte der alten Migros-Filiale im Berner Lorraine-Quartier zieht der Laden Lola. In die andere Hälfte zieht wohl ein veganer Onlineversand ein.

In die ehemalige Lorrainefiliale der Migros zieht der Quartierladen Lola und ein Onlineversand für vegane Produkte.

In die ehemalige Lorrainefiliale der Migros zieht der Quartierladen Lola und ein Onlineversand für vegane Produkte.

(Bild: Andreas Blatter)

Zwei Mietparteien werden sich die alte Migros-Filiale in der Lorraine hälftig teilen. 180 Quadratmeter sind für den Lorraineladen Lola bestimmt. Dieser plant ein grösseres Angebot, unter anderem mit noch mehr Bioprodukten, mehr Schweizer Bier sowie mit den veganen Produkten eines Onlineversands. Mit dem Umzug des Ladens sollen laut Lola-Leiter Daniel König zusätzliche Arbeits- und Lehrplätze entstehen.

Anfang Oktober soll das neue Lokal eröffnet werden. In der zweiten Ladenhälfte wird voraussichtlich der vegane Onlineversand larada.org einziehen, dessen Produkte das Lola verkauft. Geschäftsleiter Pascal Locher bestätigt Vertragsverhandlungen. Man habe die Absicht, den Versand in dem Gebäude abzuwickeln. Es solle aber kein weiterer Laden entstehen.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt