Dotzigen

Stöckli bei Brand zerstört

DotzigenAm Sonntagabend ist in Dotzigen ein Brand ausgebrochen. Personen wurden keine verletzt. Das Gebäude brannte aber komplett nieder. Die Brandursache wird untersucht.

Die Feuerwehren konnten verhindern, dass das Feuer auf ein angrenzendes Wohnhaus übergriff.

Die Feuerwehren konnten verhindern, dass das Feuer auf ein angrenzendes Wohnhaus übergriff. Bild: zvg/Kapo Bern

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Sonntag kurz nach 21 Uhr wurde der Kantonspolizei Bern ein Brand in Dotzigen gemeldet. Gemäss einer Mitteilung stand das Stöckli am Dorfplatz beim Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand.

Die mit rund 50 Angehörigen ausgerückten Feuerwehren Oberes Bürenamt, Lyss und die Berufsfeuerwehr Biel konnten verhindern, dass das Feuer auf ein angrenzendes Wohnhaus übergriff. Das Stöckli brannte jedoch vollständig nieder. Ein Ambulanzteam wurde vorsorglich aufgeboten.

Beim Brand wurden keine Personen verletzt. Die Polizei hat Ermittlungen zur Höhe des Sachschadens und zur Brandursache aufgenommen. (mb/pkb)

Erstellt: 29.10.2018, 17:27 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Bernerzeitung.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Blogs

Michèle & Friends Wie hiess das früher? Der Ü-40-Gedächtnistest

Sweet Home 10 Tricks, die Ordnung schaffen

Die Welt in Bildern

Besuch aus der Heimat: Die Schweizergardisten im Vatikan stehen stramm, denn Bundesrat Alain Berset ist auf Visite. (12. November 2018)
(Bild: Peter Klaunzer) Mehr...