Bern

Somazzi-Preis geht an Rapperin Steff la Cheffe

BernDie Rapperin und Beatboxerin Steff la Cheffe ist mit dem Somazzi-Preis 2014 ausgezeichnet worden. Steff la Cheffe sei «unglaublich vielseitig, bedingungslos und deutlich», heisst es in der Begründung der Somazzi Stiftung.

Steff la Cheffe erhält den Somazzi-Preis 2014.

Steff la Cheffe erhält den Somazzi-Preis 2014. Bild: zvg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ihr politisches Engagement, ihre offene Art Stellung zu beziehen und auch unbequeme Themen in ihren Texten zu transportieren, hätten den Stiftungsrat überzeugt, heisst es in einer Mitteilung vom Freitag. Die Werte von Steff la Cheffe entsprächen auch den Überzeugungen von Ida Somazzi, der Frauenrechtskämpferin, nach der die Stiftung benannt ist.

Die Preisverleihung findet am Samstag im Kursaal Bern statt. Die Laudatio hält die Autorin Michèle Roten, 2012 selber Preisträgerin des Somazzi-Preises. Sie ist überzeugt, dass die Schweiz Steff la Cheffe braucht, «als öffentliche Person, denn du bist klug und hast etwas zu sagen und es muss gehört werden».

Die Somazzi-Stiftung wurde 1964 in Erinnerung an die Gründerin der Arbeitsgemeinschaft «Frau und Demokratie» ins Leben gerufen. Ida Somazzi gehörte zu den Wegbereiterinnen des Frauenstimmrechts und setzte sich für Erwachsenenbildung, Erhaltung von Frieden und Freiheit sowie für die Menschenrechte ein. (mas/sda)

Erstellt: 16.05.2014, 18:23 Uhr

Artikel zum Thema

Rapperin Steff la Cheffe erhält Nachhaltigkeitspreis

Bern Die Berner Rapperin Steff la Cheff ist von der Nachhaltigkeitsplattform eco.ch mit dem prix.eco swisscanto in der Kategorie «Hoffnungsträger» ausgezeichnet worden. Sie begeistere «die Jungen mit ihren gesellschaftskritischen Texten». Mehr...

Steff la Cheffe: «Ich würde auch auf der Zeltbühne spielen»

Steff la Cheffe tritt heute um 22 Uhr auf der Waldbühne auf. Gegenüber Bernerzeitung.ch/Newsnet spricht sie über ihren Umzug, Geburtstagsgeschenke und Karma. Mehr...

«I bi immer no ds Meitschi vom Breitsch»

Ein Berner Filmemacher hat die Berner Hip-Hopperin Steff la Cheffe bei ihrem letzten Albumrelease im Jahr 2010 begleitet. Entstanden ist ein stimmiges Porträt der 23-Jährigen. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Kommentare

Blogs

Bern & so Glück und Kreide

Foodblog Grossvaters Gamspfeffer!

Service

Schnelle Info für zwischendurch

Lesen Sie die Nachrichten aus der Region in Echtzeit.

Die Welt in Bildern

Eiskalter Senkrechtstart: Der Extrembergsteiger und Mammut Athlet Dani Arnold eröffnet im Februar 2018 eine neue Eiskletter-Route in den weltbekannten kanadischen Helmcken Falls in British Columbia.
(Bild: Thomas Senf) Mehr...