Sie sind die Gesichter des Kantons Bern 2014

Diese 100 Bernerinnen und Berner bestimmten im vergangenen Jahr die Geschicke des Kantons, prägten sein Gesicht und trugen seinen Namen in die Welt hinaus. Im Vergleich mit dem Vorjahr enthält die Liste 40 neue Namen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Zum dritten Mal publizieren die Berner Zeitung und ihre Partnerblätter Thuner Tagblatt und Berner Oberländer die Liste der 100 wichtigsten Bernerinnen und Berner des vergangenen Jahres.

Senkrechtstarter

Die neue, von einer 14-köpfigen Jury erarbeitete Rangierung weist gegenüber dem Vorjahr einige markante Änderungen aus. So stösst der Thuner Davis-Cup-Captain und Federer-Coach Severin Lüthi quasi aus dem Nichts gleich auf Rang 6 vor. Eine weitere Thunerin hat es erstmals ins Ranking und in die Top Ten geschafft: Ursula Haller, die Ende 2014 ihre lange und erfolgreiche politische Karriere beendet hat.

Weitere Aufsteiger sind Autor Pedro Lenz, CSL-Behring-Chef Uwe E. Jocham, Christoph Schäublin, der Stiftungsratspräsident des Kunstmuseums Bern, und Leichtathletin Mujinga Kambundji.

Wichtigkeit messen

Natürlich gibt es keine exakten Kriterien, mit denen sich die Wichtigkeit messen lässt. Aber die Jury hat sich bemüht, die Rangierten aufgrund ihrer Leistung im abgelaufenen Jahr, ihres Einflusses und Wirkungskreises, ihrer Bekanntheit und der Einzigartigkeit ihrer Tätigkeit zu bewerten.

Nominiert wurden nur Menschen, die 2014 eine Rolle gespielt und die einen wesentlichen Teil ihres Lebens im Kanton Bern verbracht oder dort gewirkt haben. Der Jury gehören prominente Persönlichkeiten sowie erfahrene Journalistinnen und Journalisten dieser Zeitung an (siehe Kasten).

Die Plätze 100 bis 51:

40 sind nicht mehr dabei

Vor einem Jahr figurierten sie noch unter den Top 100: Diese vierzig Bernerinnen und Berner sind in der Ausgabe 2014 nicht mehr dabei – aus den unterschiedlichsten Gründen. Sie kamen im vergangenen Jahr nicht auf Touren, traten kaum in Erscheinung, hatten einen Rückschlag einzustecken, waren 2013 wegen eines einmaligen Ereignisses dabei oder wurden im letzten Jahr von anderen überflügelt. Nach Vorjahresrang: Simone Niggli-Luder (Rang 9), Marc Cadisch (10), Ueli Steck (24), Andreas Aebi (26), Michael Ambühl (29), Marc Kormann (31), Knackeboul (36), Endo Anaconda (43), Jean Ziegler (44), Martin Plüss (46), Thomas Straubhaar (48), Lukas Hartmann (53), Sophie Hunger (55), Schertenlaib & Jegerlehner (60), Gianni Biasiutti (62), Fränk Hofer (63), Oscar A. Kambly (65), André Lüthi (66), Christine Bühler (71), Franz Gertsch (72), Ueli Schmezer (73), Fabian Kauter (74), Sven Michel (77), Peter V. Kunz (79), Beat Kappeler (81), Bernhard Antener (82), Regula Rytz (84), Bernd Schildger (85), Reto Zurbuchen (86), Mathias Tromp (87), Jean-Pierre Bonny (88), Jaël Malli (89), Ursula Wyss (90), Hanspeter Rüfenacht (91), Martin Rubin (92), Willy Michel (95), Markus Imboden (96), Erich Hess (97), Jonas Lüscher (98), Rudolf Mumprecht (99). (Berner Zeitung)

Erstellt: 15.01.2015, 06:57 Uhr

Die Jury

Peter Jost (Vorsitz), Chefredaktor Berner Zeitung

Elisabeth Zölch, Alt-Nationalrätin, Alt-Regierungsrätin, Präsidentin Arbeitgeberverband der Uhrenindustrie
Hansruedi Müller, ehemaliger Direktor Forschungsinstitut für Freizeit und Tourismus, Universität Bern, Präsident von Swiss Athletics
Katrin Rieder, Historikerin und Soziologin, frühere Direktorin Freilichtmuseum Ballenberg
Silvano Spezia, Werber, Seniorpartner der Werbeagentur Neue Lgk
Matthias Mast, TV-Moderator, Ex-Chefredaktor «Bernerbär»

Stefan Geissbühler, Chefredaktor Thuner Tagblatt
Bruno Stüdle, Chefredaktor Berner Oberländer
Dominic Ramel, Redaktionsleiter BZ Langenthaler Tagblatt
Adrian Ruch, Leiter Sportredaktion
Stefan Schnyder, Leiter Wirtschaftsredaktion
Susanne Graf, Redaktorin Burgdorf
Michael Hug, Politredaktor Berner Zeitung
Lucie Machac, Redaktorin BZ «Zeitpunkt»

Artikel zum Thema

Das sind die Berner des Jahres 2013

Diese 100 Bernerinnen und Berner bestimmten im vergangenen Jahr die Geschicke des Kantons, prägten sein Gesicht und trugen seinen Namen in die Welt. Im Vergleich mit dem Vorjahr enthält die Liste 47 neue Namen. Mehr...

Das sind die Gesichter des Kantons Bern 2012

Diese 100 Bernerinnen und Berner bestimmten 2012 die Geschicke des Kantons, prägten sein Gesicht und trugen seinen Namen in die Welt. Die Liste der 100 Wichtigsten erscheint neu jährlich in der BZ Berner Zeitung. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Blogs

Nachspielzeit Über-Coach Christian Constantin

Loubegaffer: Missen-Alarm in Bern

Service

Schnelle Info für zwischendurch

Lesen Sie die Nachrichten aus der Region in Echtzeit.

Die Welt in Bildern

Grossflächig: Der für seine in die Landschaft integrierten Kunstwerke bekannte französische Künstler Saype zeigt im Park La Perle du Lac sein Werk «Message from Future». (16. September 2018)
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...