Bern

Schützenmatte: Polizeiauto mit Flaschen beworfen

BernIn der Nacht auf Samstag haben Unbekannte ein Fahrzeug der Kantonspolizei Bern auf der Schützenmatte mit Flaschen beworfen und sind danach in die Reitschule geflüchtet.

In der Nacht auf Samstag haben Unbekannten ein Polizeifahrzeug auf der Schützenmatte mit Flaschen beworfen und sind danach in die Reitschule geflüchtet (Archivbild).

In der Nacht auf Samstag haben Unbekannten ein Polizeifahrzeug auf der Schützenmatte mit Flaschen beworfen und sind danach in die Reitschule geflüchtet (Archivbild). Bild: Christian Pfander

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Bereits am Dienstag sorgte ein Aufgebot der Kantonspolizei Bern auf der Schützenmatte für Aufsehen. Laut Angaben der Polizei musste ein Beamter, der einem mutmasslichen Drogendealer in das Innern der Reitschule gefolgt war, befreit werden. In einer Gegendarstellung kritisierten die Reitschüler den Polizeieinsatz und warfen der Polizei vor, «unkoordiniert und unprofessionell» gehandelt und unnötigerweise eine Fensterscheibe einschlagen zu haben.

Nun vermeldet die Polizei erneut ein Vorfall im Zusammenhang mit einem Polizeieinsatz auf der Schützenmatte. So haben in der Nacht auf Samstag Unbekannte ein Einsatzfahrzeug der Kantonspolizei Bern mit Flaschen beworfen.

Wie es in der Mitteilung heisst, ereignete sich der Vorfall am Samstag um 1.00 Uhr. Die Täterschaft, eine unbekannte Gruppe vermummter Personen, sei daraufhin umgehend in die Reitschule geflohen.

Die Polizisten im Innern des Fahrzeugs blieben unverletzt, am Auto entstand durch die geworfenen Glasflaschen ein Sachschaden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen: 031 634 41 11.

(sih/pkb)

Erstellt: 27.05.2017, 16:47 Uhr

Artikel zum Thema

Polizist in Reithalle eingeschlossen?

Bern Nachdem er einem mutmasslichen Drogendealer in die Reithalle gefolgt war, habe ein Polizist von seinen Kollegen befreit werden müssen. Die Reitschüler sprechen von einem «unsinnigen» Einsatz. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Bernerzeitung.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Kommentare

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Sonnenbaden mit gummigem Halsband: Dieses Krokodil trägt schon seit zwei Jahren einen Pneu um den Hals.
(Bild: Antara Foto/Mohamad Hamzah/ via REUTERS) Mehr...