«Pflegen Sie die sozialen Kontakte, oder leben Sie lieber zurückgezogen?»

In der Rubrik «Fragen an Tschaggelars» beantworten Hanni (100) und Werner Tschaggelar (104) Fragen, die diese Zeitung im Rahmen einer Umfrage ermittelt hat. Das Ehepaar aus Worb ist seit 78 Jahren verheiratet und vermutlich das älteste Ehepaar der Schweiz.

Arm in Arm: Hanni und Werner Tschaggelar.<p class='credit'>(Bild: Katharina Merkle)</p>

Arm in Arm: Hanni und Werner Tschaggelar.

(Bild: Katharina Merkle)

Er: Früher kam ich dank des Berufs mit vielen Menschen in Kontakt. Ich hatte viele Beschäftigungen, war unter anderem Mobiliar-Versicherungsvertreter, später Werkzeugschärfer mit eigenem Geschäft.

Sie: Mir ging es ebenso. Vor der Ehe arbeitete ich vier Jahre in Bern in der Migros, die war damals ganz neu, und die Leute zweifelten daran, dass sie sich auf dem Markt durchsetzen würde. Wegen der Heirat gab ich die Arbeit dann auf, manchmal half ich noch im Coop aus. In Worb hatten wir in den Vereinen viele Kontakte. Heute haben wir oft Besuch von der Familie. Das letzte grosse Fest gabs zu seinem Hundertsten, seither feiern wir eher im Kleinen.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...