Papiermühlestrasse Nord ist am Wochenende gesperrt

Bern

Aufgrund von Bauarbeiten wird die Papiermühlestrasse Nord am kommenden Wochenende komplett gesperrt sein. Die Umleitung erfolgt über Bolligen, eine vorübergehende Autobahnein- und ausfahrt wird eingerichtet.

Ab Freitag ist die Papiermühlestrasse Nord komplett gesperrt.

Ab Freitag ist die Papiermühlestrasse Nord komplett gesperrt.

(Bild: zvg/Kanton Bern)

Ab kommenden Freitag, 15. Juni, wird die Papiermühlestrasse Nord zwischen dem Wankdorfplatz und der Einmündung Worblaufenstrasse komplett gesperrt sein. Grund dafür ist der Einbau eines neuen Deckbelags. Wie der Kanton Bern mitteilt, wird die Strasse ab 19 Uhr nicht mehr befahrbar sein. Die Sperrung dauert bis Montagmorgen gegen fünf Uhr. Die Arbeiten können sich um eine Woche verschieben, falls die Witterung schlecht ist.

Betroffen ist der Verkehr über die Worblaufenstrasse von und nach Zollikofen sowie über die Papiermühlestrasse von und nach Ittigen. Die Wölflistrasse ist als Umleitung nicht benutzbar. Auch die Autobahnzufahrt von und nach Zürich ist gesperrt. Eine neue Ein- und Ausfahrt wird es vorübergehend am Schermenweg geben. Weitere Umleitungen erfolgen über Bolligen. Diese sind ausgeschildert.

Zwar kann das Trottoir entlang des Bauabschnitts benutzt werden, doch der Velo- und Fussgängerverkehr wird erschwert. Die RBS-Linien 40/41 werden umgeleitet, die Haltestellen an der Papiermühlestrasse Nord werden am gesamten Wochenende nicht bedient.

dln

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...