Machen Kartoffeln dumm?

«Kartoffeln machen dumm und treu», lautet ein altes Sprichwort. Wie dieser Tage an der Strasse von Laupen her zu sehen ist, hat sich die SP Neuenegg diese Bauernweisheit zumindest in Bezug auf «dumm» zu Herzen genommen.

Anna Tschannen

Eine Kartoffel ziert das Wahlplakat, dazu hat die Partei sich einen hübschen Schnitzer geleistet. Hat der Urheber des Wahlplakats nun selbst zu viele Kartoffeln gegessen? Oder will die Partei auch Leute ansprechen, die der deutschen Sprache nicht wirklich mächtig sind? Ganz perfid wäre, wenn die Parteistrategen damit nur Wähler ansprechen wollen, denen ein geschriebener Fehler auch auffällt.

Vielleicht hat die SP lediglich eingesehen, dass sie nicht gegen die übermächtige SVP ankommen kann. Das Plakat wäre demzufolge eine Aufforderung zum Ge-«Meiden» des Gemeinderats und damit der Schritt in die Opposition.

Am wahrscheinlichsten aber ist, dass die Partei auf die zweite Hälfte des alten Sprichworts abzielt und hofft, dass die dummen Kartoffelesser am 19.Oktober auch treue Wähler bleiben.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt