Köniz

Liebefeld: Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstellenshop

KönizAm Mittwochabend haben zwei junge Männer in Köniz einen Tankstellenshop überfallen. Sie bedrohten den Verkäufer mit einer Faustfeuerwaffe und flüchteten.

Einer der Männer hatte eine grosse silberne Uhr am linken Handgelenk. Zudem hatten die Unbekannten zum Tatzeitpunkt einen olivgrünen Rucksack dabei. (Zum Vergrössern anklicken)

Einer der Männer hatte eine grosse silberne Uhr am linken Handgelenk. Zudem hatten die Unbekannten zum Tatzeitpunkt einen olivgrünen Rucksack dabei. (Zum Vergrössern anklicken) Bild: Kapo Bern

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Mittwochabend haben zwei Unbekannte in Köniz einen Shell-Tankstellenshop überfallen. Dies teilte die Kantonspolizei Bern am Donnerstagnachmittag mit.

Gemäss ersten Erkenntnissen betraten zwei maskierte Unbekannte gegen zehn Uhr das Verkaufsgeschäft an der Hildegardstrasse im Liebefeld. Sie bedrohten den Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe und flüchteten mit der Beute in Richtung Steinhölzliweg.

Die Kantonspolizei Bern hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Einer der Männer ist zirka 20 bis 30 Jahre alt, 180 bis 185 Zentimeter gross, hellhäutig und von kräftiger Statur. Er trug zum Tatzeitpunkt eine schwarze Jacke mit Kapuze, schwarze Hosen und schwarze Schuhe mit einem weissen Strich oberhalb der Sohle. Zudem hatte er eine grosse silberne Uhr am linken Handgelenk.

Der zweite Mann ist zirka 20 bis 30 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter gross, hellhäutig und von schlanker Statur. Er trug zum Tatzeitpunkt eine schwarze Jacke mit Kapuze, blaue Jeans und schwarze Turnschuhe mit heller Sohle. Die Männer hatten zum Tatzeitpunkt einen olivgrünen Rucksack dabei. (ss/pd)

Erstellt: 17.05.2018, 14:36 Uhr

Artikel zum Thema

Rucksack-Raub an Bieler Hundebesitzer

Biel Am Montagabend ist in Biel ein Mann von drei Unbekannten angegriffen und beraubt worden. Die Täter konnten flüchten, das Opfer wurde beim Überfall verletzt. Mehr...

Raub an Prostituierter – beide Täter geständig

Thun Sie wollten eine Prostituierte bestehlen, weil sie Geld brauchten. Jetzt drohen zwei Männern Freiheitsstrafen, denn sie wurden erwischt. Das Urteil wird am Dienstag bekannt gegeben. Mehr...

Geschah der Raub im Wahn?

Bern Zuerst warf er in Kaufdorf einen grossen Stein gegen Autos, danach überfiel er in Kehrsatz mit einem ­Messer einen Mann. ­Dafür muss sich ein 21-jähriger Kongolese vor Gericht verantworten. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Kommentare

Blogs

Sweet Home Wohnen wird salonfähig

Tingler Die Hautfarbe der Empörung

Die Welt in Bildern

Sichtlich fasziniert: Ein Besucher blickt auf eine Kreation, die zur Eröffnung der grossen Ausstellung «Viktor und Rolf: Modekünstler 25 Jahre» in der Kunsthal in Rotterdam, Niederlande gezeigt wird. (26. Mai 2018)
(Bild: Remko de Waal) Mehr...