Konzert Theater Bern will Provisorium im Zentrum

Bern

Die Sanierung des Berner Stadttheaters zieht sich um ein weiteres Jahr in die Länge. Nun fordert Direktor Stephan Märki Ersatz. Mitten in der Stadt Bern soll ein Provisorium entstehen. Die Stadt reagiert zurückhaltend.

  • loading indicator

Bereits im Herbst zeichnete sich ab, dass der Zeitplan zu ambitioniert war. Vor Weihnachten erhielt Theaterdirektor Stephan Märki die Hiobsbotschaft, und am Montag wurde sie öffentlich: Der Umbau des Stadttheaters verzögert sich weiter.

Bereits vor knapp einem Jahr wurde der Fahrplan ein erstes Mal umgekrempelt. Ursprünglich sollte der Umbau von Publikumstrakt, Bühnentechnik und Backstage-Einrichtungen in zwei Etappen während der Sommerpausen 2014 und 2015 über die Bühne gehen. Letztes Jahr kam eine Etappe hinzu.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt