Klima-Demonstration auf dem Velo

Diesen Samstag findet in Bern erneut eine Klima-Demonstration statt. Diesmal auf dem Velo, um dieses als Alternative zum Auto zu fördern.

Der Umzug bewegt sich ab 14 Uhr von der Fabrikstrasse 8 via Länggassstrasse zum Bollwerk, weiter über die Lorrainebrücke und auf der Viktoriastrasse bis zur Kornhausbrücke. Durch die Altstadt und am Bundeshaus vorbei geht die Demonstration weiter bis zum Kocherpark, wo sie um 16 Uhr endet.

Der Umzug bewegt sich ab 14 Uhr von der Fabrikstrasse 8 via Länggassstrasse zum Bollwerk, weiter über die Lorrainebrücke und auf der Viktoriastrasse bis zur Kornhausbrücke. Durch die Altstadt und am Bundeshaus vorbei geht die Demonstration weiter bis zum Kocherpark, wo sie um 16 Uhr endet.

(Bild: zvg)

Am kommenden Samstag setzt sich die Klimastreikbewegung in Bern auf das Velo. Damit soll auf den Verkehr als Mitursache für die Klimakrise aufmerksam gemacht werden, wie die Organisatoren in einer Mitteilung vom Mittwoch schreiben.

Laut dem Bundesamt Bafu sei der Verkehr - Flüge sind davon ausgenommen -verantwortlich für rund einen Drittel der Schweizer Treibhausgasemissionen. Das Velo wolle man als nachhaltige Alternative zum Auto vermehrt fördern, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

«Im Bereich Mobilität kann jeder und jede ohne grossen Aufwand viel fürs Klima tun. Im Raum Bern kann kann bereits heute auf ein Auto verzichtet werden. Trotzdem braucht es zusätzliche Velowege und günstigeren ÖV», lässt sich Saskia Rebsamen, Schülerin am Gymnasium Kirchenfeld zitieren.

Seit letztem Dezember geht die Klimajugend regelmässig auf die Strasse. Der letzte grosse nationale Streik fand am 6. April statt. Die Demonstration am Samstag wird an der Fabrikstrasse 8 um 14 Uhr starten und gegen 16 Uhr zu Ende sein. Im Anschluss gibt es im Kocherpark Workshops und Musik.

sma

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt