Ideen aus der Brauerei

Wabern

Wo früher Bierflaschen abgefüllt wurden, sprudeln heute Ideen. In Teilen der ehemaligen Gurtenbrauerei in Wabern ist ein Innovationszentrum entstanden.

In der Innovationsfabrik: Tomek Sarzynski (links) leitet den Innospace, Steven Henzen von T-Systems Schweiz ist oft hier.

In der Innovationsfabrik: Tomek Sarzynski (links) leitet den Innospace, Steven Henzen von T-Systems Schweiz ist oft hier.

(Bild: Nicole Philipp)

Julian Witschi

Gleich neben der Talstation der Gurtenbahn weht ein Hauch von Silicon Valley. In der früheren Flaschenabfüllerei der Gurtenbrauerei entwickeln kreative Köpfe Produkte für die Zukunft. Tomek Sarzynski bittet herein: «Hallo, ich bin Tomek.» Man duzt sich, oft fallen englische Wörter. So ist Sarzynski Head of Innospace und Chief Operation Officer der Innoarchitects AG. Er steht also dieser Ideenfabrik vor und ist operativer Leiter der dazugehörenden Firma.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt