Hier entsteht ein Schulhaus in 97 Sekunden

Köniz

Innerhalb einer Woche fertigten Bauarbeiter in Niederwangen aus 42 Modulen auf die Schnelle ein Schulhaus. Ein Zeitraffer-Video zeigt die ganzen Aufbauarbeiten.

Das Zeitraffer-Video zeigt die ganzen Aufbauarbeiten in knapp 100 Sekunden.

Normalerweise dauert es Monate um ein zweistöckiges Schulhaus mit fünf Klassenzimmern und zwei Gruppenräumen zu bauen. Nicht so in Niederwangen. Weil das Schulhaus aus allen Nähten platzte, musste ein Erweiterungsbau her. Ein vorfabrizierter Holzmodulbau, der sich innert Tagen vor Ort montieren liess. Vergangene Woche wurden die Holzmodule nun aufgestellt. Und dies innerhalb von nur fünf Tagen.

«Wir sind zufrieden mit den Montagearbeiten», sagte der für Liegenschaften zuständige Gemeinderat Urs Wilk (FDP) auf Anfrage von Bernerzeitung.ch/Newsnetz. «Obwohl wir die Wetterprognosen im Vorfeld der Arbeiten langfristig studiert haben, wurden wir letzte Woche doch vom vielen Regen ein bisschen überrascht.» Aber man habe die Arbeiten schliesslich gut ins Trockene bringen können.

Nun, da alle Würfel an ihrem Ort auf dem Fundament stehen, erhält das Gebäude seine Stahlstützen. Im Verlauf der nächsten zwei Monaten wird darauf das Flachdach mit markantem Dachvorsprung gebaut. Noch seien die Arbeiter aber mit dem Bau eines Notdachs beschäftigt – damit man das Gebäude vor dem Regen schützen könne, sagt Wilk.Während diesen Bauarbeiten läuft die Live-Kamera weiter.

toc

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt