Gmür gibt auf: Spitex-Präsidentin tritt zurück

Rahel Gmür tritt nicht mehr zur Wahl als Verwaltungsratspräsidentin der Spitex Bern an. Sie ist gesundheitlich angeschlagen und braucht eine Auszeit. Zuletzt wurde sie stark kritisiert.

  • loading indicator

Die Nachricht ereilte die Angestellten der Spitex Bern am Freitagnachmittag und die Medien am Abend: Der Verwaltungsrat teilte mit, dass Präsidentin Rahel Gmür aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit brauche. Bei der nächsten ordentlichen Generalversammlung am 5. Juni werde sie nicht mehr zur Wahl antreten. Sie steht vor der baldigen Pensionierung.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt