Bern

Eine kleine Markthalle an der Front

BernAn der Front am Bärenplatz entsteht ein Erlebnisrestaurant. «Plattform Restaurants» vereint drei Betriebe mit sechs Schauküchen unter einem Dach.

Das China Imperial ist einer der drei Betriebe, die zu dem neuen Projekt «Plattform Restaurants» gehören.

Das China Imperial ist einer der drei Betriebe, die zu dem neuen Projekt «Plattform Restaurants» gehören. Bild: Thomas Wüthrich

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Bärenplatz entsteht ein neues Grossrestaurant mit 280 Plätzen, eine Art Mini-Markthalle. Drei Betriebe treten hier im Obergeschoss künftig gemeinsam unter dem Namen «Plattform Restaurants» auf: Die bestehenden China Imperial und La Pizzeria sowie der neue Betrieb Tapas&Bar. Für alle drei Betriebe, die jeweils für eine Themenwelt stehen, wird es einen gemeinsamen Haupteingang geben.

Eine Karte für drei Betriebe

Die Gäste können, nachdem sie den Empfang passiert haben, in einem von drei unterschiedlich gestalteten Räumen Platz nehmen. Das Angebot der sechs Schauküchen reicht von Fleischspezialitäten vom Grill über eine Wokküche, einen Pastakochstand, einen Pizzaiolostand bis hin zur Tapasbar und einer kalten Küche. In allen Räumen gibt es die gleiche Karte mit dem Sortiment aller Betriebe.

Inhaber der «Plattform Restaurants» mit 40 Mitarbeitern ist Gastronom Christian Gfeller. Die Geschäftsführung besteht aus zehn Mitgliedern. Gfeller habe dieser Geschäftsführung bei der Umsetzung der Idee ziemlich freie Hand gelassen, sagt Sandra M.Faller, Mitglied der Geschäftsführung und PR-Zuständige. Das Konzept sei aus der Lust entstanden, etwas Neues auszuprobieren. Die «Plattform Restaurants» würden von ihrer Art her etwas an die Markthalle erinnern, sagt sie. «Wir setzen auf ein gewisses Flair, das der Ort ausstrahlen wird und auf die Möglichkeit, sich vor Ort entscheiden zu können, was und in welchem Bereich man essen will.»

Eröffnung nächste Woche

Seit drei Wochen werden die Restaurants China Imperial und La Pizzeria für das neue Konzept umgebaut. Die Mauern zwischen den Betrieben verschwinden. Ab 6.August werden die «Plattform Restaurants» mit einem dreitägigen Fest eröffnet. Die Betreiber werben dafür mit 1000 offerierten Testessen. (wrs/Berner Zeitung)

Erstellt: 31.07.2012, 08:53 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Bernerzeitung.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Kommentare

Blogs

Echt jetzt? Bündner Brücke der Rekorde

Bern & so Spass mit Autos

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Kunst auf dem Gesicht: Ein Rohingya Mädchen in der Nähe von Cox's Bazar in Bangladesh hat ein verziertes Gesicht. (17. Dezember 2017)
(Bild: Alkis Konstantinidis) Mehr...