ABO+

Sie wirten jetzt im ehemaligen Werkhof 102

Bern

Kristoffer Rasmussen übernimmt mit einem Gastronomen und einem Koch das Restaurant Werkhof 102 im Brunnmattquartier. Dieses ergänzt sein Sozialprojekt am Loryplatz.

Heissam Serage und Kristoffer Rasmussen im «Pusterum», das sie am Donnerstag eröffnen.

Heissam Serage und Kristoffer Rasmussen im «Pusterum», das sie am Donnerstag eröffnen.

(Bild: Christian Pfander)

Claudia Salzmann@C_L_A

Vor fünf Monaten gingen die Lichter der Kulturbar Werkhof 102 an der Schwarztorstrasse aus. Ab Donnerstag kehrt Leben in den Treffpunkt des Brunnmattquartiers zurück: Übernommen wird es von Kristoffer Rasmussen und Heissam Serage. Das Interieur bleibt gleich, aber sie haben die Sitzplätze auf 60 aufgestockt und eine Küche eingebaut.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt