Ein Sexshop trotzt dem Internet

Niederscherli/Bern

In einer Branche, die sich zu einem grossen Teil online abspielt, hat er ein Ladengeschäft eröffnet: Michel Abegg ist überzeugt, mit seinem Sexshop eine Zukunft zu haben.

«Ich kaufte die bestellten Artikel im nächsten Sexshop ein und verkaufte sie mit einer Zehnernote Marge weiter», so Michel Abegg

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt