Die Störche bleiben noch etwas in Bern

Das Storchennest auf dem Kamin des Pferdezentrums ist immer häufiger leer. Die Störche sind aber noch nicht ausgeflogen – sie reisen erst im September nach Spanien. Das Jungtier hingegen hat sich bereits von seinen Eltern getrennt.

Donnerstag, 5.55 Uhr: Das Storchenpärchen verweilt in seinem Nest.

(Bild: zvg)

Donnerstag, 27. Juli: Seit längerem verbringt das Berner Storchenpärchen mal wieder eine Nacht in seinem Nest auf dem Kamin des Pferdezentrums an der Papiermühlestrasse. Der Besuch dauert nur einige Stunden: Um 6 Uhr zeigt die Kamera wieder ein leeres Nest.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt