Die Reitschul-Störenfriede sind die Drogenhändler, nicht Reto Nause

Der Spontanbesuch des Polizeidirektors Reto Nause bei der Reitschule lenkt den Fokus auf das echte Problem.

Am vergangenen Wochenende eskalierte es vor und in der Reitschule (Archivbild)

(Bild: BZ)

Stefan Schnyder@schnyderlopez

Der Stadtberner Polizeidirektor Reto Nause hat am vergangenen Wochenende für eine Episode gesorgt, die am Ende noch einiges auslösen dürfte. Nach einem Konzertbesuch im Bierhübeli fasste er am Freitagabend etwa um 23 Uhr den Entschluss, auf dem Nach­hauseweg bei der Reitschule einen Augenschein zu nehmen. Aus welchen Gründen auch immer.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt