«Die FCZ-Fans haben sich sehr anständig verhalten»

Nicht nur schlechte Eindrücke hinterliessen die FCZ-Fans, als sie am Sonntag durch Bern zogen. BZ-Leser Roger Baumgartner etwa weiss nur Gutes zu berichten.

  • loading indicator
Sheila Matti

Versprayte Autos, Flaschenwürfe gegen Polizisten, Beschimpfungen und öffentliches Urinieren: Am Sonntag, während des Fanmarsches vom Bahnhof zum Stade de Suisse, hinter­liessen die Anhänger des FCZ ihre Spuren. Sogar eine Tankstelle an der Standstrasse wurde von den Fussballfans ausgeraubt.

Doch nicht nur Schlechtes lässt sich über diesen Tag berichten: Roger Baumgartner beispielsweise möchte den FCZ-Fans ein Kränzchen winden.

Der 44-Jährige führt seit drei Monaten ein kleines Lebensmittelgeschäft an der Winkelriedstrasse 56. «Zuerst war es mir schon etwas mulmig zumute, als ich die Wand aus Fussballfans auf mein Geschäft zumarschieren sah», erzählt er dieser Zeitung.

Die Polizei habe ihm im Vorfeld sogar geraten, den Laden während des Fanmarsches zu schliessen. Stattdessen setzte Baumgartner auf sein Vertrauen in die Menschheit und blieb im Geschäft – ganz allein, ohne externe Sicherheitskräfte.

Fans bezahlten Schaden

«Tatsächlich rannten die ersten paar Fans ohne zu bezahlen aus dem Laden», schildert er, «danach habe ich die Anwesenden aber ruhig darum gebeten, bitte Sorge zu meinem Geschäft zu tragen.»

Und seine Bitte stiess bei den feierfreudigen Zürchern auf offene Ohren: «Einer übernahm sofort die Führung, delegierte zwei seiner Kollegen an den Ausgang des Ladens und sorgte dafür, dass keiner das Geschäft verlässt, ohne zu bezahlen.» Man habe sich sogar darauf geeinigt, den Schaden, der durch die paar gestohlenen Getränke verursacht wurde, mit ordentlich Trinkgeld auszugleichen.

Baumgartner ist fasziniert davon, wie gut das funktioniert hat: «Sie haben sich alle sehr anständig verhalten. Jeder hat brav ­gewartet, bis er mit Zahlen an der Reihe war, und hat dabei ­weder gedrängelt noch geflucht. Dafür möchte ich ein grosses Dankeschön nach Zürich ­schicken.»

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt