Der Ferienverein ist gerettet

Ein saudischer Investor kauft den Berner Ferienverein. Die Aktionäre haben dem Geschäft am Dienstag klar zugestimmt. Alle Hotels und rund 500 Arbeitsplätze bleiben so erhalten.

Der Ferienverein besitzt mehrere Hotels – so auch das Victoria Lauberhorn in Wengen.

Der Ferienverein besitzt mehrere Hotels – so auch das Victoria Lauberhorn in Wengen.

(Bild: Peter Camenzind)

Der saudische Investor Sami al-Angari kauft den Berner Ferienverein und sichert so dessen Zukunft im Tourismusgeschäft. Die Aktionärinnen und Aktionäre stimmten gestern mit grossem Mehr dem Geschäft zu, wie die Verantwortlichen mitteilten.

«Ausschlaggebend für das klare Bekenntnis zum Verkauf dürfte gewesen sein, dass alle Hotels weiterbetrieben sowie erneuert werden», hielt Anne Cheseaux, Präsidentin der Poscom Ferien Holding AG, fest. Rund 500 Arbeitsplätze im In- und Ausland seien damit gesichert.

Hotels im In- und Ausland

Für die Gäste des Ferienvereins ändere sich nichts, betonen die Verantwortlichen. Die vier Hotels in der Schweiz und die zwei grossen Ferienanlagen an der Costa Brava in Spanien und auf Sardinen würden «tadellos funktionieren».

Es würden Betriebsgewinne geschrieben. Diese hätten aber nicht dafür ausgereicht, das Fremdkapital zu verzinsen, zu reduzieren und dringend nötige Investitionen zu tätigen. Darum wurde ein Investor gesucht.

Es sei ein grosser Vorteil, dass dank der nun ­gefundenen Lösung endlich in die Hotels und Anlagen investiert werden könne, schreibt der Ferienverein in seiner Mitteilung. Die Aktionärinnen und Aktionäre werden Mitglied eines neuen VIP-Clubs und erhalten einen neuen Status im Treueprogramm.

Zum Kaufpreis geben die Parteien keine Details bekannt. Der Investor zahle «einen fairen und marktüblichen Preis». Die Hauptgläubigerin, die Personalvorsorge des Kantons Zürich, verzichte auf einen Teil der Forderungen. Alle Parteien hätten engagiert daran gearbeitet, dass der Ferienverein erhalten bleibe.

Der Verkauf soll bis Ende April 2018 besiegelt werden. Der Ferienverein wurde 1963 von Mitarbeitenden der damaligen PTT gegründet. Sein Ziel war die Vermittlung von qualitativ hoch­stehenden Ferienunterkünften zu günstigen Preisen.

mm

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt