Bern

Das Comeback des Waldrapps

BernBereits vor 30 Jahren lebten die kauzigen Vögel im Dählhölzli. Nun sollen die Waldrappe nach Bern zurückkehren.

Ein Exot: Vor 30 Jahren lebte dieser Waldrapp im Tierpark Bern.

Ein Exot: Vor 30 Jahren lebte dieser Waldrapp im Tierpark Bern. Bild: PD/Dählhölzli

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Waldrapp ist keine klassische Schönheit. Das findet auch Tierparkdirektor Bernd Schildger: «Der schräge Vogel mit seinem federlosen, knorpeligen Kopf ist aber dennoch ein Hingucker.» Deshalb habe es sich der Tierpark Bern auch zum Ziel gesetzt, das auffällige Tier wieder zurück nach Bern zu holen.

Lange Zeit war der Waldrapp heimisch in der Schweiz. Er verbrachte hier den Sommer, bevor er für die kälteren Monate zurück in den Süden flog. Doch der Vogel sieht nicht nur speziell aus, er schmeckt anscheinend auch vorzüglich.

«Im 16. Jahrhundert galt der Vogel als Delikatesse», erzählt Schildger. Der Vogel wurde übermässig gejagt, sodass er in der Schweiz irgendwann als ausgestorben galt.

Auch von jenen Waldrappen, die im Dählhölzli lebten, musste man sich vor rund 30 Jahren verabschieden. «Die Tiere konnten nicht artgerecht gehalten werden», so Schilder. Sie froren sich im Winter etwa die Zehen ab, weil das Gehege nicht beheizt war.

Wann der Vogel zurückkehrt, lässt Schildger offen. Klar ist: Dieses Mal wird das Gehege über heizbare Steine verfügen.


Das Tierparkfest am8. September
steht im Zeichen des Waldrapps. Mehr Infos auf Tierpark-bern.ch. (Berner Zeitung)

Erstellt: 31.08.2018, 11:54 Uhr

Artikel zum Thema

Tarzaniade im Dählhölzliwald

Öff öff ist zurück – und wie: Die Berner Performancegruppe hangelt und tanzt sich durch den Wald, dass sich das Publikum fragt, wo denn die Schwerkraft geblieben ist. Mehr...

Dählhölzli gesperrt – Vermisster Wolf aufgetaucht

Bern Nach dem Orkan ist das Dählhölzli-Areal aus Sicherheitsgründen gesperrt. Alle Tiere sind wohlauf, müssen aber in Provisorien verweilen, bis alles instand gestellt ist. Mehr...

Nachwuchs im Tierpark: Ein Mini-Reh fürs Dählhölzli

Im Dählhölzli gabs Nachwuchs bei den Kleinkantschils – den kleinesten Paarhufern der Welt. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Kommentare

Blogs

Von Kopf bis Fuss Die Top 9 der probiotischen Produkte

Beruf + Berufung Ihr Büro ist die Welt

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Die Welt in Bildern

Volle Lippen: Indische Künstler verkleiden sich während des Dussehra Fests in Bhopal als Gottheit Hanuman. (19.Oktober 2018)
(Bild: Sanjeev Gupta/EPA) Mehr...