Cuba-Bar ruft letzte Instanz an

Bern

Um die Öffnungszeiten der Cuba-Bar muss sich das Bundesgericht kümmern.

hero image
Christoph Aebischer@cab1ane

Nun muss sich das Bundesgericht mit der Cuba-Bar am Kornhausplatz befassen: Die Cuba-Bar unterlag im Dezember vor Verwaltungsgericht. Sie wollte erwirken, dass sie auch in der Nacht von Donnerstag auf Freitag statt nur bis 3.30 Uhr bis 5 Uhr geöffnet haben kann.

Das Gericht bewertete Anwohnerinteressen jedoch höher. Nun zieht die Bar das Urteil weiter und reicht Beschwerde bei der letzten Instanz ein, wie Anwalt Philipp Rosat bestätigt. Der Rechtsstreit nahm seinen Anfang, als das Statthalteramt die 2009 provisorisch gewährte generelle Überzeitbewilligung im Herbst 2009 nicht verlängerte.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt