Bio-Weinbar eröffnet im Frühling

Delinat steigt ins Gastrogeschäft ein: Der Biowein-Pionier eröffnet an der Spitalgasse eine Weinbar.

Der Biowein-Pionier Delinat eröffnet an der Berner Spitalgasse (Bild) eine Weinbar.

Der Biowein-Pionier Delinat eröffnet an der Berner Spitalgasse (Bild) eine Weinbar.

(Bild: Daniel Christen)

Benjamin Bitoun

Im letzten Juli löschte die Musikbar All in an der Spitalgasse 35 ­ihre Lichter, nun steht ein Nach­folger auf der Türschwelle bereit: Der Schweizer Bioweinhändler Delinat wird an dieser Adresse eine erste eigene Weinbar eröffnen – und nicht bloss irgendeine. «Wir werden die Weinbar mit dem grössten Offenweinangebot in Bern», sagt der Projektverantwortliche Michel Fink.

Delinat plane, über 100 Weine aus dem hauseigenen, 250 Weine umfassenden Sortiment im Offenausschank anzubieten. «Wir sind überzeugt, dass wir mit unserem Angebot an Weinen aus ausschliesslich ökologisch nachhaltigem Anbau die Berner Weinfreunde begeistern können», sagt Fink. Zudem könne die Stadt noch eine reinrassige Weinbar verkraften.

Biowein und Tapas

Nebst dem Versandhandels­geschäft betreibt Delinat mehrere Weindepots und Shops in der ganzen Schweiz. Die Weinbar an der Spitalgasse sei nun als weiteres Standbein gedacht; als Treffpunkt für Weinliebhaber, die nebst dem einen oder anderen Glas auch ein Angebot an Tapas-ähnlichen Biospezialitäten aus der Region zu schätzen wüssten, sagt Michel Fink. Auch der Flaschenverkauf sowie das Abhalten von Weinseminaren und Degustationen würden im Konzept der Weinbar eine Rolle spielen.

60 Plätze plus Aussentische

Delinat will im Kellerlokal an der Spitalgasse rund sechzig Sitzplätze schaffen. Im Sommer kommen in einer markierten Zone ausserhalb der Laube noch Tische dazu – ein grosses Projekt, das Delinat als Modell dienen soll für eine künftige Expansion im Gastrogewerbe.

«Der Standort Bern hat für uns Pilotcharakter», sagt Michel Fink. «Wir können uns gut vorstellen, ähnliche Lokale in weiteren grösseren Schweizer Städten zu eröffnen», so der Projektverantwortliche.

Noch laufen die Umbauarbeiten an der Spitalgasse auf Hochtouren. Einen festen Eröffnungstermin will Delinat deshalb noch nicht nennen. Michel Fink: «Wir rechnen aber aktuell damit, noch im April dieses Jahres eröffnen zu können.»

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt