Betrunkene Autofahrerin prallt gegen Baugerüst – Wagen fängt Feuer

Rapperswil

Eine alkoholisierte Autofahrerin ist in der Nacht auf Mittwoch auf der Autobahn A6 bei Rapperswil gegen ein Baugerüst geprallt. Der Wagen überschlug sich und fing Feuer. Die Frau wurde nur leicht verletzt.

Das ausgebrannte Auto nach dem Unfall.

Das ausgebrannte Auto nach dem Unfall.

(Bild: Arthur Sieber)

Die Autofahrerin fuhr gegen halb zwei Uhr früh auf eine Autobahn-Baustelle zu, wie die Berner Kantonspolizei mitteilte. Trotz entsprechender Signalisation wechselte die Frau aus noch ungeklärten Gründen nicht auf die Überholspur, sondern blieb auf dem gesperrten Normalfahrstreifen.

Rettung aus brennendem Auto

Dort kollidierte sie mit einer Absperrung und prallte schliesslich gegen ein Baugerüst. Ein Autolenker sah das Unfallauto, hielt an und befreite die Frau sofort aus dem brennenden Wagen. Der Mann erlitt dabei leichte Verletzungen. Auch die Verunfallte kam mit leichten Blessuren davon. Sie wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Eine Alkoholkontrolle bei der Autofahrerin ergab einen Wert von über zwei Promille.

met/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt